ASV Feudenheim Kunstrasen

.. für ein neues Spielgefühl

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Meinungen und Erfahrungen
Meinungen und Erfahrungen

Jochen Hertel ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ): Herr

Hallo zusammen.

ich hätte eine Frage. Bis wann soll der Kunstrasen des ASV in Angriff genommen werden ? Weis Mann das schon .

mit freundlichen Grüßen 

Jochen Hertel 

Mittwoch, 15. Februar 2017

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. : DG

@MJ Es kommt auf die Wortwahl an, in der man etwas postet.

 

Der Hartplatz muss nicht verkleinert werden, da wenn keine bauliche Veränderung ansteht, auch nicht neue Standards angewendet werden müssen. Bei der Umwandlung in einen Kunstrasen handelt es sich jedoch um eine bauliche Veränderung, die nach aktuellen Standards durchzuführen ist!

Das ist ähnlich, wie wenn ich mir heute ein Haus kaufe. Kaufe ich mir eines aus den bspw. 90er muss ich keine Energiesparmaßnahmen anwenden. Mache ich jedoch eine Grundsanierung oder baue ein neues Haus, muss ich diese Energiesparmaßnahmen verwirklichen, da ich sonst keine Baugenehmigung bekomme.

Freitag, 19. August 2011

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. : MJ

Also wegen den 2 metern ... und wenn die Sicherheitsbeschränkungen so niedrig wären ,dann müsste der Hartplatz auch verkleinert werden ... zudem steht hier ja ,dass man seine Meinung und Erfahrung reinschreiben darf ,also denk ich ,dass das kein Problem sein dürfte ,dass ich hier etwas posten kann ...

Samstag, 06. November 2010

DG ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ): Hartplatzumwandlung nicht möglich!

Hallo,

sicherlich wurde über die Abschaffung des Hartplatzes und eine Umwandlung in einen Kunstrasen diskutiert, aber es ist nicht möglich dieses Projekt dort durchzuführen, da wir für den Hartplatz keine Baugenehmigung erhalten.

Begründung: Die Abstände zur Mauer und zur Tribüne beim Hartplatz sind zu niedrig und müssten stark vegrößert werden. Die Folge wäre dann das wir einen Mini-Kunstrasen hätten und keinen richtigen Fußballplatz.

Also erstmal über die Sachlage informieren, bevor ihr eure Meinungen hier postet.

Dienstag, 02. November 2010

MJ ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ): Hartplatz zum Kunstrasen !

Warum wird der Hartplatz nicht abgeschafft ,denn es ist so unnötig ,dass der hintere Rasenplatz zu einem Kunstrasen umgewandelt werden soll .Es gibt hier in der Gegend Vereine mit nur einem HARTPLATZ ,die alles für einen Rasenplatz geben würden und Ihr wollt ihn einfach so abschaffen ? Es ist wirklich lächerlich wie Ihr das  geplant habt und ich denke ,dass nicht nur ich dieser Meinung bin. Also bitte überlegt es euch genau wie ihr das machen wollt und fragt auch nach der Meinung der Fussballmitglieder und den Fans im Verein ,wie die dazu stehen ,denn einen Kunstrasen bekommt man nicht immer ! Nehmt euch TSV Amicitia Viernheim als Vorbild. Die haben 2 Rasenplätze und einen Kunstrasenplatz ,der letztes Jahr noch ein Hartplatz war !

 

Donnerstag, 16. September 2010

2 PAC ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ): UNNÖTIG

es wäre besser wenn der hartplatz abgeschaffen wird wie es in den texten steht und ned der hintere Rasen des doch schwachsinn ein fußball club mit ein hartplatz

Sonntag, 11. Juli 2010

admin ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ): Hallo

Herzlich willkommen im Bereich Meinungen und Erfahrungen!

 

Hier können Sie uns Ihre Meinung zu unserem Projekt mitteilen.

Ebenso Ihre Erfahrungen mit einem vergleichbaren Projekt, dass Sie in Ihrem Verein bereits erfolgreich oder mit Problemen bewältigt haben.

 

 

Donnerstag, 10. Dezember 2009

Titel:
Name:
E-Mail Adresse:
Seite:
Bild für Sicherheitscode: SicherheitscodeSicherheitscode neu laden
   
 

 

Nummer anzeigen 
Powered by Phoca Guestbook

aktueller Spendenstand

Der aktuelle Kontostand ist:

 

61.930,00 €

Spendenkonto

Unser Spendenkonto:

Sparkasse Rhein-Neckar Nord

IBAN: DE88 6705 0505 0038 9684 59